Atomreaktor TU Wien 2

Arbeit Alltag Welt: Atomenergie Teil II - Reaktor

9.12.2019, 10 Uhr

Neben Kleingartenhäusern mit Pool und Gartenzwergen steht Österreichs einziger Kernreaktor in Betrieb. Es ist der Atomreaktor des Atominstituts der Technischen Universität Wien vom Typ TRIGA Mark-II. Er wurde in den Jahren 1959 bis 1962 von der Firma General Atomic, San Diego/CA, U.S.A., errichtet und am 7. März 1962 erstmals kritisch. Seither ist der Reaktor ohne längere Stillstandszeiten durchschnittlich 220 Tage pro Jahr in Betrieb.
Der Atomreaktor dient zu Forschungszwecken u.a. in den Bereichen Angewandte Quantenphysik, Atominterferometrie, Neutronenphysik, Quantenmetrologie, Tieftemperaturphysik und Supraleitung. Und er dient der internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) seit vielen Jahren als Ausbildungsort für angehende UN-Inspektoren.
Mit Dr. Andreas Musilek, Chef des Strahlenschutzes, besichtigen wir den Atomreaktor und diverse Anlagen, anschließend haben wir Zeit für ausführliche Fragen.
Alle Informationen und Anmeldung >

 
 
kontakt drehbuchFORUM
Stiftgasse 6
A-1070 Wien
Tel +43 1 526 85 03
e-mail