Drehbuchwettbewerb IF SHE CAN SEE IT, SHE CAN BE IT

Preisverleihung der 1. Stufe, 29.04.2024, 20.15 Uhr, Filmcasino Wien

Wir freuen uns sehr, Sie gemeinsam mit dem Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport und dem Österreichischen Filminstitut zur 1. Preisverleihung der bereits 8. Runde unseres Drehbuchwettbewerbs If she can see it, she can be it. Frauen*figuren jenseits der Klischées am Montag, 29. April 2024, 20.15 ins Filmcasino einzuladen.

Mit einer erneut erfreulich großen Teilnahme ist der Drehbuchwettbewerb IF SHE CAN SEE IT, SHE CAN BE IT bereits in der 8. Runde. Das Thema war diesmal Politthriller. Aus 38 eingereichten Exposés werden in der 1. Stufe 5 Exposés von einer hochkarätigen Jury ausgewählt und mit einem Preisgeld von je 5.000 Euro und einer zusätzlichen dramaturgischen Begleitung prämiert. Die internationale Jury besteht diesmal aus der Präsidentin der Federation of Euorpean Screenwriters Carolin Otto, der Drehbuchautorin Agnes Pluch, der Schriftstellerin und Filmemacherin Angelika Reitzer, dem Drehbuchautor und Dramaturg Milan Dor und Vorjahrespreisträger Arman T. Riahi.
Weitere 9 Stoffe werden zusätzlich zu den Preisträger*innen zu einer Pitching-Veranstaltung mit Produzent*innen und Producer*innen eingeladen.
In der 2. Stufe des Wettbewerbs wählt die Jury aus den fünf entstandenen Treatments den mit 15.000 Euro dotierten Hauptpreis aus. Die Hauptpreisverleihung wird im November 2024 stattfinden.

Wir freuen uns sehr, diesmal Oberstaatsanwältin Mag.a. Beatrix Winkler (Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft) für eine Keynote zum Thema Politthriller gewonnen zu haben. Ein Themenfeld, dass gerade jetzt sehr viel Stoff für Politthriller bietet. Wir konnten Beatrix Winkler bereits 2022 in unserer Exkursionsreihe Arbeit Alltag Welt begrüßen, sie begeisterte die Teilnehmer*innen sehr und wir freuen uns nun auf einen weiteren spannenden Abend.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Anmeldung bis 22.4.2024.
Weitere Informationen und Anmeldung >

 
 
kontakt drehbuchFORUM
Stiftgasse 6
A-1070 Wien
Tel +43 1 526 85 03
e-mail