Logo Heldinnen in Serie

Drehbuchwettbewerb Heldinnen in Serie

Preisträgerinnen und Preisträger

Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort initiierte gemeinsam mit der FISA den Drehbuchwettbewerb „Heldinnen in Serie“ um die Sichtbarkeit von Frauen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Technik in Serien zu erhöhen.
Aus den 108 Einreichungen wurden bei einer virtuellen Jury-Sitzung im April wurden die Preisträgerinnen und Preisträgern gekürt, deren Stoffe ein buntes Angebot aus allen Genres, seien es Science Thriller, Zeitreisen, Biopics, Crime oder Mystery, abdecken.
Wir freuen uns mit den Autorinnen und Autoren und wünschen ihnen eine intensive und erfolgreiche Mentoring-Phase, die in Zusammenarbeit mit dem Drehbuchforum Wien stattfinden wird:
Die Alpen sind rot: Cornelia Travnicek
Bionic: Regine Anour
Die Entdeckung der Kernspaltung: Florian Geiger
800 Gramm Leben: Konstanze Breitebner
The Invisible Sister: Stephanie Falkeis
Nachtvolk: Stefan Wolner & Dietmar Zahn

Die sechs Gewinner*innen werden mit einem Preisgeld von je 20.000 Euro ausgezeichnet.
Hier erfahren Sie mehr zu den ausgezeichneten Exposés >

 
 
kalender
Sommerpause
17.7.-17.8.2020
scriptLAB docu
14.10.2020

 
kontakt drehbuchFORUM
Stiftgasse 6
A-1070 Wien
Tel +43 1 526 85 03
e-mail