scriptLAB fiction

Nächster Einreichtermin 9. November 2021 / Neuerungen

scriptLAB fiction versteht sich als Starthilfe für abendfüllende Kinospielfilmprojekte, die in inhaltlicher, dramaturgischer und/oder formaler Hinsicht ungewöhnliche Ansätze verfolgen und bietet eine besondere Chance für die Entwicklung von Stoffen, die eine eigene Handschrift vorweisen und vorerst unabhängig von Förderinstitutionen, ProduzentInnen und kommerziellen Erwartungen entwickelt werden sollen. In diesem Sinne ist scriptLAB auch als Labor zu verstehen, als Versuchs- und Experimentierraum, in dem man ohne Druck von außen Treatments und Konzepte erarbeiten kann. Das Förderprogramm beinhaltet sowohl dramaturgische Begleitung, als auch finanzielle Unterstützung.

Neuerungen
Wir haben die Einreichbedingungen etwas erweitert: Die Drehbuchszene ist nun für alle erforderlich, auch für professionelle Drehbuchautor*innen, und bei wiederholter Einreichung benötigen wir eine extra Auflistung der Änderungen zur vorherigen Einreichung.
Darüber hinaus hat es sich als notwendig erwiesen, bei unvollständigen Einreichungen nicht durch korrigierte Nachreichungen den Juryprozess zu verzögern, sondern diese Einreichungen aus dem Bewerb zu nehmen. Bitte überprüfen Sie daher gewissenhaft die Vollständigkeit Ihrer Einreichung (erforderliche Punkte, Seitenanzahl, etc.), da Sie sonst ohne vorheriger Benachrichtigung aus formalen Gründen von der Teilnahme ausgeschlossen werden und erste beim darauffolgenden Termin wieder einreichen können.
Einreichungen bitte über den Postweg, Abgaben im Büro nur nach Voranmeldung.
Weitere Informationen >

 
 
kalender
If she can
13. September 2021
scriptLAB docu
28.10.2021

 
kontakt drehbuchFORUM
Stiftgasse 6
A-1070 Wien
Tel +43 1 526 85 03
e-mail