table reading for dialogues – call

Einreichungen bis 15. August 2018

Als neue Initiative für Drehbuchautor*innen starten wir im Herbst table reading for dialogues. Dieses bei der writers guild of Great Britain sehr erfolgreich erprobte Modell der gegenseitigen Unterstützung von Autor*innen und Schauspieler*innen beim Dialogschreiben soll in der Drehbuchphase Hilfe bei der Erarbeitung von einzelnen Drehbuchszenen bieten. Um die Erfahrung von Schauspieler*innen bei Dialogszenen zu nützen, werden Schauspieler*innen zum Vortragen ausgewählter Dialoge gewonnen. Es gibt bereits zahlreiches Interesse an dieser neuen Form des internen Austausches zwischen Drehbuchautor*innen und Schauspieler*innen.
Fünf Projekte werden vom Vorstand des Drehbuchforums ausgewählt und jedes Projekt erhält eine Stunde Zeit für die Lesung der Drehbuchszenen. In einem moderierten Gespräch erhalten die fünf Autor*innen Feedback der Schauspieler*innen und der anderen Autor*innen. Table reading for dialogues ist keine öffentliche Veranstaltung, sondern eine geschlossene Runde der Beteiligten.

Einreichunterlagen:
Kurzinhalt (ca. 3 Sätze)
Auswahl von 3 Drehbuchszenen, zu denen Feedback gewünscht wird.
Figurenbeschreibung – 3 Sätze pro Figur, die in den Szenen vorkommen.
Bitte keine fertigen Drehbücher einreichen!

Einreichungen bis 15. August an office@drehbuchforum.at
Zur zeitlichen Planung: Table reading for dialogues findet in der Woche vom 17. September statt, 16.00 – 22.00h

Weitere Informationen >

 
 
kontakt drehbuchFORUM
Stiftgasse 6
A-1070 Wien
Tel +43 1 526 85 03
e-mail