William Franck
Veronika Hlawatsch
Iva Zabkar

trans script - Das Drehbuch aus der Perspektive anderer Departements (2019 - Originalton / Sounddesign / Musik & Komposition)

27.11.2019, 18 - 22 Uhr

Die Reihe trans script setzt Gestaltungsmittel anderer Departments in Bezug zur Praxis von Drehbuchautor*innen. Mit welchen Mitteln feilen andere Departements an Figuren oder der Spannung und was kann das Drehbuch dazu liefern? Nach Kamera, Schnitt und Szenenbild folgt nun die Tonebene.
Für das mehrstündige Werkstattgespräch konnten wir den Tonmeister William Franck, die Sounddesignerin Veronika Hlawatsch und die Musikerin und Komponistin Iva Zabkar gewinnen.
Was inspiriert sie in Drehbüchern, was suchen sie, was fehlt ihnen? Ab wann werden sie idealerweise in den Gestaltungsprozess einbezogen? Sie berichten anhand konkreter Beispiele aus ihrer Arbeit am Set als Tonmeister, in der Postproduktion als Sounddesignerin und als Komponistin, und von der Zusammenarbeit ihrer Departments. Wir stellen die Fragen: Wie können ihre jeweiligen Möglichkeiten und ihre Wissen die Arbeit für Drehbuchautor*innen am Drehbuch bereichern? Was erzählt uns der Ton, das Sounddesign und die Musik?
Jedes Department wird einzeln seine Perspektive darstellen, beginnend mit Originalton, dann Sounddesign. Nach einer Pause folgt Musik / Komposition und anschließend werden alle drei gemeinsam zu den Gestaltungsmöglichkeiten der Tonebene und die Zusammenarbeit sprechen. Es wird bei jedem Teil des Werkstattgesprächs ausführlich Gelegenheit für Fragen aus dem Publikum geben.

Moderation: Elisabeth Scharang
Weitere Informationen und Anmeldung >

 
 
kontakt drehbuchFORUM
Stiftgasse 6
A-1070 Wien
Tel +43 1 526 85 03
e-mail