Archiv Stoffentwicklung

Tandem


Das drehbuchFORUM Wien bot in den letzten Jahren 4-6 kostenlose dramaturgische Begleitungen zur Erarbeitung von Treatments für die Einreichung beim Carl-Mayer- Drehbuchwettbewerb. Ausgehend von Exposés wurden die AutorInnen innerhalb von 2-3 Monaten bei der Erarbeitung ihres Treatments dramaturgisch beraten.

Tandem wurde fünfmal angeboten: Dreimal davon gewannen Autoren, die ihre Treatments im Rahmen des Programms erarbeitet hatten: 2006 Thomas Weingartner (Foto rechts) für „Raus aus uns“ (Hauptpreis), 2007 Thomas Reider (Foto Mitte) für „Stillleben“ (Hauptpreis) und 2009 Albert Meisl (Foto links) für „Nur ein Spiel“ (Förderpreis). 2010 gab es eine lobende Erwähnung für das Treatment “Der Zauber des Mondes” von Berith Schistek und Karl Benedikter.

Details zu unseren DramaturgInnen finden Sie hier >

Carl Mayer Drehbuchwettbewerb 2011

Das Thema der Ausschreibung lautet AUFBRUCH. Der Preis, gestiftet von der Landeshauptstadt Graz, ist dotiert mit € 14.500,— für den Hauptpreis und € 7.200,— für den Förderungspreis. Voraussetzung ist die anonyme Einreichung eines kinofilmgerechten fiktionalen oder dokumentarischen Treatments. Einreichfrist ist der 30. November 2010.

Details zum Carl-Mayer-Drehbuchwettbewerb finden Sie hier: zur Website>

 
 
kalender
LTAS Kaviar
26.9.2019
LTAS Nevrland
2.10.2019
scriptLAB docu
29.10.2019

 
kontakt drehbuchFORUM
Stiftgasse 6
A-1070 Wien
Tel +43 1 526 85 03
e-mail