< Zur Suche
 
< Voriger Eintrag | Nächster Eintrag >
 


Matthias Writze 

 
Kontakt
Mobil: 0650/3831481
Matthias.Writze@gmx.at
Matthias Writze

Ausbildung/Tätigkeit

Matthias Writze, geboren 1988, arbeitet als selbstständiger Editor, Drehbuchautor und Dramaturg in Wien. Er studiert an der Filmakademie im Masterstudium „Drehbuch und Dramaturgie“ sowie „Filmschnitt“, die beiden Bachelorabschlüsse erhielt er 2014. Davor studierte „Journalismus“ an der FH-Wien und arbeitete als freier Journalist unter anderem für die Wiener Stadtzeitung „Falter“ und das Medienmagazin "Horizont". 

 

Auszeichnungen

2017 European Film Award für „Wannabe“ beim Filmfestival Clermont-Ferrand (Regie: Jannis Lenz)
2017 Diagonale Preis für bester Kurzfilm für „MATHIAS“ (Regie: Clara Stern)
2016 Drehbuchstipendium der Literar Mechana für das Treatment „Antigone / Ayasha“
2015 Carl-Mayr-Förderpreis der Stadt Graz für das Treatment „The Power of Love“
2015 Diagonale Preis für bester Kurzfilm für „Schattenboxer“ (Regie: Jannis Lenz)

 

Verfilmte Drehbücher

Als Autor

 

Wannabe
Kurzspielfilm und Webserie, 30 min / 12 x 5 min, 2017
Regie: Jannis Lenz

 

Clinch
Kurzspielfilm, 30 min, 2015
Regie: Magdalena Lauritsch

Das Fest der Liebe
Kurzspielfilm, 8 min, 2014
Regie: Anna Grenzfurthner

 

Als Dramaturg

 

MATHIAS
Kurzspielfilm, 30 min, 2017
Auch in der Tätigkeit Schnitt
Regie: Clara Stern

 

Fucking Drama
Kurzspielfilm, 18 min, 2017
Regie: Michael Podogil

 

Unmensch
Kurzspielfilm, 24 min, 2016

Auch in der Tätigkeit Schnitt
Regie: Jasmin Baumgartner


Der Schattenboxer
Kurzspielfilm, 18 min, 2015
Regie: Jannis Lenz

 

 
 
 
autorinnen

Mitglieder


Nachwuchs-Mitglieder


In Erinnerung