< Zur Suche
 
< Voriger Eintrag | Nächster Eintrag >
 


Ursula  Wolschlager 

 
Kontakt
Lindengasse 25/8, A - 1070 Wien
Mobil: +43 699 17788177
u.wolschlager@witcraft.at
http://www.witcraft.at/
Ursula  Wolschlager

Ausbildung/Tätigkeit

1992-96 Studium der Slawistik, Theaterwissenschaft und Fächerkombination Film | elektronische Medien an der Universität Wien.
Studium an der Filmakademie Wien als außerordentliche Hörerin. Universitätslehrgang „Film und Geisteswissenschaften" (Fakultätslehrgang mit Diplom).


Ab 2000 zahlreiche Workshops und Seminare u.a. mit Dagmar Benke, Keith Cunningham und Phil Parker.

Seit 1995 im Filmbereich tätig, anfangs vornehmlich im Rahmen organisatorischer Tätigkeiten. Sie hat als Produktionsleiterin u. a. Filme wie Die totale Therapie, Luna Papa, Beyond the Ocean und Tag für Tag ein Boulevardstück - die Kronenzeitung begleitet.

 

Seit 2000 hat sie sich immer stärker auf den inhaltlichen Bereich bis hin zur Autorentätigkeit konzentriert, bei Lotus-Film GmbH war sie für den Bereich Stoffentwicklung, Dramaturgie, Einreichung und Finanzierung von österreichischen Produktionen und internationalen Koproduktionen zuständig. In dieser Zeit hat sie Projekte wie Slumming, Freigesprochen, Vaterspiel, Contact High und Winds of Sand, Women of Rock - Die Frauenkarawane entwickelt.

 

2008 hat Ursula Wolschlager gemeinsam mit Robert Buchschwenter die Witcraft Szenario OG gegründet, eine Produktionsfirma, die sich auf Stoffentwicklung und Dramaturgie spezialisiert hat.

 

 

Auszeichnungen

2002 Carl-Mayer-Drehbuchförderpreis

 

Verfilmte Drehbücher

Gangster Girls
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Tina Leisch
Jahr: 2008
Gattung: Kinofilm
Produktionsland: Österreich
Produzent: Kinoki
Konzept und Produktion gemeinsam mit Tina Leisch

 


 

Als Dramaturgin/Stoffentwicklerin:

2011 Die Vaterlosen Spielfilm, Buch & Regie: Marie Kreutzer
Uraufführung im Rahmen des Panoramas Spezial des Internationalen Filmfestivals Berlin 2011

 

2011 American Passages Dokumentarfilm, Buch & Regie: Ruth Beckermann

 

2009 Winds of Sand, Women of Rock - Die Frauenkarawane Dokumentarfilm, Buch & Regie: Nathalie Borgers

 

2009 Contact High Spielfilm, Regie: Michael Glawogger, Buch: Michael Ostrowski, Michael Glawogger

 

2007 Freigesprochen Spielfilm, Buch & Regie; Peter Payer, Internationales Filmfestival Locarno, Wettbewerbsteilnahme, 2. Preis der Jugendjury, Drehbuchpreis des Filmfestivals Milano

 

2006 Slumming Spielfilm, Regie: Michael Glawogger, Internationales Filmfestival Berlinale, Wettbewerbsteilnahme
Thomas Pluch Drehbuchpreis, Sabam-Preis für das beste Drehbuch (Ghent)

2006 Kotsch, Spielfilm, Regie: Helmut Köpping, Buch: Gregor Stadlober
Festivalteilnahmen in Moskau, Golembohemia u.a., Carl Mayer Drehbuchpreis

 

2005 Das Tor zur Hölle (8x45) TV-Spielfilm, Buch & Regie: Max Gruber, Golden Chest Festival Plovdiv, Preis für beste Regie

 

 
 
 
autorinnen

Mitglieder


Nachwuchs-Mitglieder


In Erinnerung