Falls Sie unseren Newsletter nicht bzw. nur teilweise sehen können, klicken Sie bitte hier für die Online-Version. 
http://www.drehbuchforum.at/index.php?article_id=663&clang=0
19.10.2021
 

///Liebe Mitglieder! Liebe Freund*innen des Drehbuchforum Wien!/Liebe /Lieber /// ///TITLE/// ///FIRSTNAME/// ///NAME///:::!:::

Wir freuen uns sehr, dass wir heuer unsere Kooperation mit der Viennale zu herausragenden Drehbuchautor*innen fortsetzen: Diesmal mit dem britischen Drehbuchautor und Regisseur Terence Davies, dem die „Monografie – Zeit fangen in Bildern und Worten“ auf der Viennale gewidmet ist. Dabei kann sein bisheriges Gesamtwerk (wieder)entdeckt werden, darunter auch sein neuester Film Benediction, für den er in San Sebastian den Preis für das beste Drehbuch gewann. Im Gespräch On Writing, On Ciinema wird es um die autobiographischen Anfänge und das für Davies so spezielle Verweben von Biographischem, Literarischem und Historischem gehen. Das Gespräch, moderiert vom Autor und Kurator James Lattimer, findet am 24.10. im Anschluss an den Film Sunset Song in der Urania statt.

Nach der Viennale, am 8.11.2021 findet unser Let‘s talk about scripts mit der Drehbuchautorin und Regisseurin Evi Romen zu ihrem Debütfilm Hochwald statt, für dessen Treatment sie den Carl Mayer Drehbuchpreis gewann.

Unsere im Moment zahlreichen Let’s talk about scripts werden Sie auch als Audio-Mitschnitt nachhören können, aktuell das Gespräch mit Ulrike Kofler, Sandra Bohle und Marie Kreutzer zum Drehbuch von Was wir wollten und mit Kim Strobl und Milan Dor zu Madison.

Im Gedenken an Ursula Wolschlager (langjähriges Mitglied im Drehbuchforum und Drehbuchverband) lädt FC Gloria zu einem „Abend für Ursi“ am 5. November 2021 um 18 Uhr ins Le Studio, Details siehe unten.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei unseren Veranstaltungen.
Mit herzlichen Grüßen

Wilbirg Brainin-Donnenberg, Christian Neubacher und Sarah Binder
drehbuchFORUM Wien

Terence Davies
Terence Davies Porträt

On Writing, On Cinema - Im Gespräch mit Terence Davies

So 24.10.2021, 16.15, Urania/Viennale Kooperation

Wir freuen uns, dass wir dieses Jahr wieder Kooperationspartner*in der Viennale sind, obendrein mit einer Masterclass eines herausragenden Filmschaffenden: Terence Davies, dem das Festival eine eigene „Monografie” widmet, wird in einem Gespräch explizit auf seine Arbeit als Drehbuchautor eingehen: Auf seiner Reise durch das Kino hat Davies eine eigene Ästhetik geschaffen, die von biografischen Erfahrungen, historischen und literarischen Atmosphären inspiriert ist, welche er auf persönliche Weise verwebt. Das Schreiben ist ein sorgfältiger und grundlegender Teil seiner Art, Filme zu machen. Davies, der in San Sebastian mit dem Preis für das Beste Drehbuch für seinen neuesten Film ausgezeichnet wurde, spricht mit dem Kurator, Filmkritiker, Filmemacher und Co-Herausgeber von TEXTUR #3 Terence Davies James Lattimer über das Drehbuchschreiben.

Wir schließen uns dem Katalogtext der Viennale an, wenn sie mit Demut und Stolz zugleich die Gelegenheit wahrnehmen, „einen anerkannten Meister zu feiern, der doch stets am Rande von Trends und Moden geblieben ist. Ein origineller und einzigartiger Autor, der dank der eleganten Verführungskraft seiner Poetik gleichzeitig komplex und zugänglich ist.”

So 24.10.2021
16.15 Uhr: Sunset Song, R: Terence Davies, GB/Luxemburg 2015, 135 Min, OV
18.40 Uhr: Im Gespräch mit Terence Davies/Präsentation von TEXTUR #3 TERENCE DAVIES
Urania, Uraniastraße 1, 1010 Wien

Einlass nur mit Filmticket vor Beginn des Films oder mit Zählkarte in der Pause vor Beginn des Gesprächs.
Kartenreservierungen über die Viennale.

Gespräch/Viennale >
Film Sunset Song/Viennale >

 
 
Evi Romen (c) Ingo Pertramer

Let's talk about scripts! - Evi Romen: Hochwald

Mo, 8.11.2021, Filmhaus am Spittelberg

Schon das Treatment wurde mit dem Carl-Mayer-Drehbuchpreis prämiert, der Film wurde neben vielen weiteren Preisen mit dem Goldenen Auge beim Zürich Film Festival 2020 als Bester Film im Wettbewerb und bei der Diagonale’21 als bester Spielfilm ausgezeichnet.
Evi Romens Debütfilm erzählt die Geschichte des schrägen und sensiblen Mario, eines jungen Rebellen, der erbittert um ein Stück vom Glück kämpft, und nach einem dramatischen Terroranschlag aus der Bahn geworfen wird.
Wir freuen uns sehr, dass Evi Romen unserer Einladung gefolgt ist und sich intensiv mit uns über ihr Drehbuch und die dramaturgischen Entwicklungen des Film austauschen wird.
Film: 19.30, Gespräch: 21.00
Filmhaus am Spittelberg, Spittelberg. 3, 1070 Wien
Filmvorführung: normaler Kartenverkauf
Gespräch: freier Eintritt, wenn Sie nur zum Gespräch kommen, unbedingt Anmeldung im Kino.
Weitere Infos und Anmeldung >

 
 
Ursi 3mal

Ein Abend für Ursi

5. November 2021, 18 Uhr, Le Studio

Am 5. November 2021 findet um 18 Uhr ein Abend für Ursula Wolschlager im Le Studio statt, zu dem wir Sie im Namen von FC-Gloria herzlich einladen. Auf dem Programm stehen Ausschnitte aus Filmen, bei denen Ursula mitgewirkt hat, sowie Texte von Wegbegleiter*innen. Es moderiert Julia Pühringer.
Um 21 Uhr wir Kaviar von Elena Tikhonova gezeigt.
Anmeldung corona-bedingt erforderlich, bitte bis 1. November an welcome@fc-gloria.at.
Zutritt mit 2,5-G-Regel, im Saal MNS-Maske.
Le Studio, Liechtensteinstraße 37, 1090 Wien

 
 

Archiv: Audio-Mitschnitte

Aktuelle Veranstaltungen zum Nachhören

Sollten Sie eine unserer Veranstaltungen versäumt haben – ausgewählte Audio-Mitschnitte unserer Gespräche finden Sie in unserem Archiv. Aktuell gibt es:

Let’s talk about scripts:
Madison mit Kim Strobl, Milan Dor
Moderation: Roland Hablesreiter
Zum Mitschnitt >

Let’s talk about scripts:
Was wir wollten mit Ulrike Kofler, Sandra Bohle, Marie Kreutzer
Moderation: Mirjam Unger
Zum Mitschnitt >

 
 

Termine, Tipps und Einreichfristen

Lower Austrian Film Commission – LAFC: Einladung Webinar Green Storytelling
Mit unserem kostenlosen Vermittlungsangebot aus dem Themenkreis des Green Filming möchte die LAFC Drehbuchautor*innen eine zukunftsorientierte Weiterbildung ermöglichen. Das interaktive Webinar findet in Kooperation mit GreenFilmTools statt und umfasst zwei Tage, die darin vermittelten Inhalte bauen aufeinander auf. Der internationale Experte Philip Gassmann leitet das Seminar. Um Filmschaffenden in Österreich die Professionalisierung für Green Filming zu ermöglichen, tragen wir die Kosten für unser Weiterbildungsprogramm.
9. und 10. November 2021, jeweils von 10 – 15 Uhr.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Anmeldung: greenworkshops@lafc.at und lafc@noel.gv.at
Weitere Informationen:
https://www.lafc.at/greenguide/transfer.php?ggid=2&aid=511&cp=0
https://www.lafc.at/greenguide/pool.php?ggid=4&aid=43&dg=15

 
 
nach oben zur Übersicht >

Newsletter abmelden >