Drehbuchaufstellung Beine

Systemische Drehbuchaufstellung mit Claudia Gladziejewski

3.- 5.6.2016


Aufgrund des großen Interesses und sehr positivem Feedback zur Drehbuchaufstellung im Dezember 2015 freut es uns, Claudia Galdziejewski erneut nach Wien einzuladen. Klarheit über die Stärken und Schwächen des Drehbuchs und kreative Impulse für die Weiterentwicklung des Stoffes – Eine Drehbuchaufstellung kann in unterschiedlichen Entwicklungsstadien vom Exposé, Treatment bis zum Drehbuch der Autorin / dem Autor neue Erkenntnisse eröffnen und somit die Stoffentwicklung erheblich beschleunigen und ihr nötigenfalls eine neue Richtung geben.
Die besondere Qualität der Drehbuchaufstellungen von Claudia Gladziejewski besteht aus ihrer systemischen und dramaturgischen Erfahrung und ihrer profunden Kenntnis der Branche aus 20 Jahren im Film- und TV-Geschäft. Sie hat als Redakteurin zahlreiche preisgekrönte Filme betreut, darunter den OSCAR-Gewinner “Das Leben der Anderen”.

In unserem dreitägigen Seminar können AutorInnen, egal ob mit Stoffen in frühen Entwicklungsphasen oder mit schon weiterentwickelten Büchern, individuell Problemstellungen bei Figurenkonstellationen und Spannungsbögen hinterfragen und im Ausprobieren verschiedener Varianten Lösungswege erarbeiten.

Die Teilnahme an den Drehbuchaufstellungen ist sowohl mit eigenem Stoff, als auch ohne möglich, es sind Spielfilm- und Dokumentarfilm-Stoffe zugelassen.

Mögliche Themen einer Aufstellung
• Ist die Figurenkonstellation in sich stimmig?
• Ist die Handlung psychologisch glaubwürdig?
• Hat eine Figur Kraft, auch im Verhältnis zu den anderen Figuren?
• Werden weitere Figuren gebraucht oder sind Figuren überflüssig?
• An welcher Stelle ist mehr oder weniger Konflikt notwendig?
• Wo verlagert sich der Fokus von der Haupthandlung auf Nebenhandlungen / Wo verliert sich der „rote Faden“?
• Funktioniert der Schluss (auch im Hinblick auf die Zielgruppe)?
• Überprüfung einzelner Figuren, Figurenachsen, Nebenhandlungen
• Überprüfung einzelner Sequenzen, Szenen
• Überprüfung der Gesamtwirkung in Bezug auf Genre/Zielgruppe
• Wie lenke und halte ich die Aufmerksamkeit des Zuschauers?

Seminarzeiten:
Freitag 3.6., 14.30 – 18.30 Uhr
Samstag 4.6., 10 – 18 Uhr
Sonntag 5.6., 10 – 14 Uhr

Ort: C3 – Centrum für Internationale Entwicklung
Alois Wagner Saal
A – 1090 Wien, Sensengasse 3

Begrenzte TeilnehmerInnenzahl!
Für die Anmeldung benötigen wir eine Seite Synopsis des betreffenden Stoffes. TeilnehmerInnen mit eigenen Stoffen können bis zu drei Personen aus dem Team kostenfrei mitbringen (Drehbuch, Regie, Produktion, Cast…).
Es besteht auch die Möglichkeit ohne eigenen Stoff teilzunehmen.

Teilnahmegebühren
Mit Stoff: 300.- / für Mitglieder 200.-
Ohne Stoff: 70.- / für Mitglieder 50.-
Die Kosten beinhalten die Pausenverpflegung, nicht aber das Mittagessen.

Anmeldungen an office@drehbuchforum.at

Anmeldefrist: 18.5.2016
Die Anmeldung selbst garantiert noch keine fixe Teilnahme.
Diesbezüglich geben wir bis 23.5.2016 Bescheid.
Die Veranstaltung ist ausgebucht, eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Mitglieder des Drehbuchsforum werden bei Überbuchung vorgereiht.
Weiterführende Informationen zur Methode: www.script-doctors.com

 
 
Gladziejewski 200
 
 
kontakt drehbuchFORUM
Stiftgasse 6
A-1070 Wien
Tel +43 1 526 85 03
e-mail