Christian Petzold 2

Masterclass mit Christian Petzold

11.4.2016, 21 Uhr, Österreichisches Filmmuseum

Gemeinsam mit dem Österreichischen Filmmuseum haben wir Christian Petzold zu einer Masterclass nach Wien eingeladen.
Im Gespräch mit Alexander Horwath wird Christian Petzold seine künstlerischen Arbeitsprozesse einzukreisen versuchen, aber der Kreis wird sich nicht schließen, es werden mehrere Schwünge und Bögen werden. Einer davon führt von Kreise (2015) zu Wölfe (2016), seiner bereits abgedrehten aktuellen Arbeit, aus der Petzold einige „rohe“ Szenenbeispiele vorstellen wird. Im Mittelpunkt steht die Tätigkeit des Verfassens von Filmen – einer Angelegenheit, die weit über das klassische Drehbuchschreiben hinaus geht und sich erst am Set, in der Wahl der inszenatorischen Mittel realisiert. Dort entsteht die “Verfassung” eines Films – sein inneres Gesetzeswerk. Ein weiterer Bogen führt zu Petzolds nächstem Kinofilm, der auf einer Vorlage aus der Exilliteratur der 1940er Jahre basiert und zugleich auf der gegenwärtigen Lage der Dinge in Europa verweist.

Masterclass mit Christian Petzold
in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Filmmuseum
11. April 2016 21h
Österreichisches Filmmuseum, Augustinerstraße 1, 1010 Wien Tel. +43/1/533 70 54
Die Teilnehmer_innenzahl ist beschränkt.
Für Mitglieder des Drehbuchforums und Drehbuchverbandes ist die Teilnahme gratis
Anmeldung zur Masterclass für Mitglieder siehe unten.
Anmeldung unbedingt bis 4.4.2016 erforderlich.
(die Anmeldung garantiert noch keine Teilnahme, wir geben bis 5.4. dahingehend Bescheid)
Nicht-Mitglieder des Drehbuchforums und Drehbuchverbandes können ab 22. März im Vorverkauf im Filmmuseum Karten für die Masterclass Petzold erwerben (für die Masterclass ist keine Reservierung über die Webseite möglich)

Retrospektive Christian Petzold
Von 7.4. bis 4.5. 2016 zeigt das Filmmuseum Petzolds Gesamtwerk und eine aus 21 Werken bestehende Carte blanche. Christian Petzold wird vom 7.4. bis 11.4 in Wien bei den Vorstellungen anwesend sein.

Spezial-Zehner-Block für Mitglieder des Drehbuchforums/Drehbuchverbandes
Um unseren Mitgliedern ein möglichst intensives Erleben der Gesamtretrospektive, der Carte Blanche und der Reihe unversöhnt, die damit in Verbindung steht, zu ermöglichen, bietet das Filmmuseum einen Spezial-Zehner-Block an:
60 Euro (für Mitglieder des Drehbuchforums/Drehbuchverbandes)
38 Euro (für Mitglieder des Drehbuchforums/Drehbuchverbandes und des Filmmuseums).
Der Erwerb des Zehner-Blocks ist ausschließlich im Büro des Filmmuseums von Mo-Fr 10-18h möglich. Der Zehnerblock bedeutet keinen automatischen Anspruch auf ein Ticket, diese müssen für die einzelnen Vorstellungen reserviert und abgeholt werden.

Details zum Programm ab 22. März hier Filmmuseum >

 
 
kontakt drehbuchFORUM
Stiftgasse 6
A-1070 Wien
Tel +43 1 526 85 03
e-mail